DNA-Rassetest Ergebnisse

Heute mal wieder ein absolut staunenswertes Ergebnis für

Zwergi (ca. 5kg schwer!!):

Kategorie 2: Deutscher Schäferhund

Kategorie 4: Bullterrier, Deutsche Dogge, Englisch Springer Spaniel, Greyhound

Wir waren von dem Ergebnis so überrascht, dass wir den Test zweimal haben machen lassen… Beide Male kam ein identisches Ergebnis heraus!

Dieser Beitrag wurde unter Hunde abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu DNA-Rassetest Ergebnisse

  1. Tanja sagt:

    Ist es nicht herrlich, dass die Natur (wenngleich die Genetik) ihre eigenen Gesetze hat und entgegen unserer Erwartungen daraus immer wieder kunterbunte „Sträuße“ entstehen!? Zwergi ist ja zum Klauen niedlich und wer weiß, wo er gelandet wäre, wenn der DNA-Test im Vorfeld bekannt gewesen wäre :-). Hätte ich damals geahnt, dass Mr. Jingles gleich 5 (!) Jagd-/Lauf-/Windhund-Rassen in sich vereint…ich hätte bestimmt drei Mal geschluckt…und nochmal überlegt :-). Wie gut, dass wir Menschen nicht alles beeinflussen können und manch einer nicht ahnt, was er/sie da zuhause hat :-).
    Liebe Grüße aus der Pfalz! Tanja, Sam und Segugio Italiano-Deutsch Kurzhaar-Bernhardiner-English Setter-Epagneul Breton-Italienisches Windspiel-Pudel-Mischling Mr. Jingles 😮

  2. Sam sagt:

    Der Mähne nach ist doch auch Löwe drin – oder?

  3. Joerg sagt:

    Schön, was bei der Mischung heraus gekommen ist. Ich kann gut verstehen, dass Sie den Test wiederholt haben, was in dem Hund stecken soll ist wirklich kaum zu glauben.

  4. Anonymous sagt:

    Naja..ob der test wirklich wahr ist, bezweifle ich doch eher.. für mich sieht er eher aus wie ein Chihauau und envent. Spitz.
    Und groß ist er ja nicht wirklich und die meisten Rassen die angeblich in deinem Hund sind,sind eher größer O.o nunja wers glauben mag…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*